<

Oberursel

Kongress- und Tagungshotel "Villa Gans"

Planung für ein 4-Sterne-Hotel in einem 10 ha großem geschütztem Naturraum unter Einbeziehung des historischen Haupthauses

Im Rahmen eines eingeladenen Realisierungswettbewerbs sollte eine Lösung für ein 4-Sterne Kongress- und Tagungshotel nahe der Ortsmitte von Oberursel im Hochtaunuskreis entwickelt werden. Das etwa 10 ha große, parkähnliche Anwesen ist ein Naturdenkmal. Es wird von angrenzenden Waldflächen des Oberurseler Stadtwaldes und von Wiesen, Weiden und Gärten begrenzt. Die Integration des bestehenden und im englischen Stil erbauten historischen Haupthauses „Villa Gans“ ist ein wesentlicher Bestandteil der Studie. Hier erfolgte eine Optimierung der inneren Organisation. Der Hotelneubau ist gemäß der B-Plan Vorgabe nordwestlich der denkmalgeschützten Villa vorgesehen. Das gesamte Gelände bietet ein großes Erholungspotenzial für Besucher und Gäste und soll aus diesem Grund für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Beitrag teilen

Projektdaten

Objekt-Details2. Platz im eingeladenen Realisierungswettbewerb
Auftraggeber:Treuhandverwaltung IGEMET GmbH
BGF:12.190 m2